Philosophie

Es kommt wenig darauf an, wie wir schreiben, aber viel, wie wir denken. Gotthold Ephraim Lessing.(1729-1781)

Das Leben ändert sich täglich. Aber wie gehen wir mit diesen Veränderungen um? Gehören Sie auch zum Kreis derer, die morgens vom Smartphone-Wecker geweckt, die ersten Mails und News noch im Bett klicken?

Kein Tag ohne Smartphone, tablet, google-maps, google-Suchauftrag, facebook, xing, google+ etc? Erreichbarkeit rund umd die Uhr. Vernetzung über die sozialen Netzwerke Tag und Nacht. Nach der Controlling-Welle, die alles in großen Steuerungs-Cockpits gemessen und gewogen hat, schreitet die Digitalisierungswelle stetig voran.

Interessante Zeiten erwarten uns. Interessant, weil wir die Generation sind, die eine Vielzahl von Möglichkeiten hat. Das Problem: Sich zu entscheiden, verbindlich zu sein und zu handeln in den 24 Stunden eines Tages. Und dann die Frage: In einer Zeit, wo alles geht. Ist dann auch alles sinnvoll? Wofür stehen Sie? Welche Werte prägen Ihr Handeln?

Die Digitalisierung alleine ist nicht spannend. Spannend ist, was wir daraus machen. Wie wir den Fortschritt nutzen und das leben, was uns wichtig ist.

Darum haben wir die Initiative Führungswerk gegründet. Wir sind Betriebswirte, systemische Berater, Menschen mit eigener Führungserfahrung. Und wir laden Sie ein, Gestalter zu sein in diesen spannenden Tagen der Digitalisierung und Werteökonomie. Mit Blick auf die Themen Selbst- und Mitarebeiterführung möchten wir gemeinsam mit Ihnen Wege eruieren, die Wirtschaft werteökonomisch und unter Nutzung der Digitalisierung aktiv weiterzuentwickeln.

„Tschüss Maschine. Hallo Mensch.“

Felicitas Saurenbach, Gründerin der Initiative Führungswerk Hamburg.